Arbeitskreis Demokratie

Der neu gegründete AK will das Wissen um Demokratie und Gesellschaft vertiefen, demokratiepolitische Vorgänge erklären, für Strömungen sensibilisieren, in denen sich vereinfachende, polarisierende, menschenfeindliche und extreme Tendenzen verstecken.

Wir planen Workshops, Vorträge und Ausflüge und regen Debatten an.

Wir verstehen den AK als Debatten- und Lernraum.

Unsere Grundlage sind renommierte soziologische Forschungsansätze zur gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit, sowie die 2020 aktualisierte Stuttgarter Erklärung des Bundes der Freien Waldorfschulen.

Wir verweisen in diesem Zusammenhang auch auf das Editorial von Nele Auschra und Stefan Grosse (Vorstandsmitglieder und Herausgeber der Erziehungskunst) in der Zeitschrift „Erziehungskunst“, Ausgabe 06/2021, S. 3., die sich auf die Erklärung des neuen Vorstandes des BdFW beziehen.

Wanted!

Der AK freut sich über Eltern und Lehrer:innen, die sich im AK engagieren wollen.

Ansprechpartner

Katharina Kern-Ross & Sybille Herb

ak-demokratie@waldorfschule-isartal.de