Geschichte

Freie Waldorfschule Isartal > Unsere Schule > Geschichte

10 Jahre Waldorfschule im Isartal

Vor rund 10 Jahren fanden sich Menschen im Isartal zu einer Initiative zusammen, die im Münchner Süden eine Waldorfschule aufbauen wollten. Dazu gründeten sie 2003 den Förderverein Freie Waldorfschule im Münchner Süden e.V.. Der Verein diente zunächst als Dach für die Initiative. Im Herbst 2007 startete die Freie Schule Wolfratshausen mit den Klassen 1 und 3 und die Genossenschaft wurde als Schulträger gegründet. Hier koordinieren Lehrer, Mitarbeiter und Eltern gemeinsam den Ablauf des Schulalltags nach innen und nach außen.

Staatlich genehmigter Lehrplan

Unsere noch junge Schule unterrichtet seit Herbst 2007 nach dem staatlich genehmigten Lehrplan der Waldorfschulen und wurde 3 Jahre später in den Bund der Waldorfschulen aufgenommen. Sie wuchs jedes Jahr um eine neue erste Klasse. Bald war das Schulhaus in Wolfratshausen zu klein. Zwei Klassen wurden vorübergehend für zwei Jahre in die Landwirtschaftsschule ausgelagert. Da für das Schuljahr 2012/13 immer noch kein größeres Gebäude in Sicht war, mussten die oberen Klassen in Containern untergebracht werden.

Umzug nach Geretsried und die ersten Abschlüsse

Endlich 2015 konnte ein großzügiges Gebäude in Geretsried erworben werden. Mit viel Elternarbeit und einem guten Architekten wurde das Bürogebäude in eine Waldorfschule umgebaut. Drei Wochen vor den Sommerferien konnten wir einziehen. 2018 werden wir zum ersten Mal eine Mittlere Reife und Abitur absolvieren. Unsere Waldorfschule ist erwachsen geworden.

Über die allgemein bekannten Prinzipien der Waldorfpädagogik hinaus zieht sich als roter Faden das Thema Salutogenese durch die gesamte pädagogische Arbeit hindurch. Damit geht es um die Erhaltung und Stärkung der Lebens- und Gesundheitskräfte der Kinder.

Unsere Schulgemeinschaft hat eine Mission: Eine Waldorfschule, die sich bei allem Lernen um Mitmenschlichkeit bemüht und die den Kindern ein verantwortungsvolles Gespür für ihre Umwelt mit auf den Weg geben möchte. Die sich zum Ziel gesetzt hat, dass Kinder entsprechend ihren individuellen Anlagen und natürlichen Entwicklungsphasen die eigene Identität und den Lebenssinn entdecken dürfen.

+49 8171 245 3000

Freie Waldorfschule Isartal Gemeinnützige eG Malvenweg 2-4 | 82538 Geretsried

verwaltung@waldorfschule-isartal.de